IM-Protect 1 – der Sicherheits-Alarmdienst für WordPress-Sites

Jede Bank, jeder Konzern und jedes erfolgreiche Unternehmen hat ihn:
den Alarmierungs- und Sicherheitsdienst, der das Gebäude bewacht und schützt!

Was hat Ihre Website (Homepage, Blog, Shop, …)?

 

Wenn dort niemand „am Eingang sitzt“, dann wird es möglicherweise Zeit für unseren WordPress Alarmierungs- und Sicherheitsdienst:
IM-Protect 1.

 

IM-Protect 1 alarmiert Sie, wenn…

  • das Theme Ihrer Homepage nicht mehr weiterentwickelt wird, veraltetet ist oder ein anderes Sicherheitsproblem darstellt,
  • das Theme Ihrer WordPress-Site ein Update braucht,
  • Sicherheitsmeldungen veröffentlicht werden, die Ihre Homepage betreffen,
  • Ihre Homepage das Ziel von massiven Attacken und Einbruchsversuchen ist,
  • Plugins nicht mehr weiterentwickelt werden und deshalb ersetzt werden sollten,
  • eine generelle Gefährdung entdeckt wird.

 

IM-Protect 1

  • aktualisiert für Sie Ihre WordPress-Installation1 und alle installierten Plugins,
  • sichert die gesamte WordPress-Installation als Vollbackup, einschließlich Datenbank,
  • optimiert die Datenbank der Website,
  • macht Vorschläge, wenn es etwas bezüglich der Sicherheit zu verbessern gibt,
  • überprüft auf Malware und bekannte Schadsoftware.

 

Wenn Sie als Unternehmer das Minimum an Sicherheit für Ihre Webseiten nicht selbst gewährleisten können oder wollen, dann ist IM-Protect 1 die perfekte Lösung für Sie.

 

Wir haben diese Dienstleistung für alle Unternehmer entwickelt, die eine WordPress-Website betreiben und dieses Wirtschaftsgut und ihre Investition besser schützen wollen.
 

Wie lange können Sie im digitalen Business auf Ihre Homepage verzichten?

 

 

IM-Protect 1

IM-Protect 1 ist „das wachende Auge“ des „kleinen“ WordPress-Administrators, das überall gleichzeitig schaut, ob irgendwo ein Sicherheitsproblem gemeldet wird und dann sofort herausfindet, ob die eigene Website betroffen ist. Wenn dies der Fall ist, dann schägt das wachende Auge Alarm.

IM-Protect 1 schaut an wichtigen Stellen Ihrer Website, ob diese von Außen verändert wurden, also jemand Ihre Website gekapert haben könnte. Wenn dies der Fall ist, wird alarmiert.

IM-Protect 1 ist der Alarmierungs- und Sicherheitsdienst für Ihre Homepage.

 

 

Warum Sie IM-Protect 1 brauchen?!

Um es uncharmant zu sagen: Sie brauchen eine Dienstleistung wie IM-Protect 1, weil Sie keine Ahnung haben, was da Draußen in der digitalen Welt „abgeht“.

Unternehmens-Websites werden, nach unserer Beobachtung, im Durchschnitt pro Stunde etwa 5-50 Mal angegriffen.

Stellen Sie sich 50 Einbruchsversuche bei Ihrem Haus vor!
Wie wohl würden Sie sich da fühlen, jegliche Sicherheit zu ignorieren?

Der Alarmierungs- und Sicherheitsdienst IM-Protect 1 verringert das Risiko, das Ihre Website Opfer erfolgreicher Angriffe wird.

Es ist wie bei einer Versicherung: Alles läuft auf die Frage hinaus, ob Sie mit dem vollen Risiko leben wollen oder es reduzieren möchten.

 

Auch in den Ferien!

Hacker machen keine Ferien – das haben die Sommerferien gerade wieder gezeigt.
Während in den Unternehmen sich zumeist schon zu den normalen Zeiten niemand um Sicherheit und Aktualität kümmert, tut es das in den Ferien (Sommerferien, Weihnachten, …) sicherlich gar niemand. Deshalb sind Hacker nicht in den Ferien, wenn alle anderen in den Ferien sind. Ferienzeit ist Erntezeit für Hacker!

IM-Protect 1 kennt keine Ferien – und ist auch in dieser Hinsicht sehr wertvoll!

 

Preis und Laufzeit

Monatlicher Grundpreis: 89,25 € / pro Website
Einrichtungsgebühr: 0,00 €
Mindestvertragslaufzeit: 6 Monate
Abrechnungszeitraum: 6 Monate oder 12 Monate im voraus

 

Beauftragung von IM-Protect 1

Um diese Dienstleistung zu beauftragen, senden Sie uns bitte einfach eine E-Mail an [email]info2@inconet.de[/email].
Benennen Sie bitte die zu überwachende Website mit Internetadresse.
Wir senden Ihnen dann gerne das entsprechende Auftragsformular zu.

Natürlich können Sie IM-Protect 1 auch beauftragen, wenn Sie bisher noch kein INCONET-Kunde sind.
Wir freuen uns auf Sie!

 

1 „WordPress-Installation“ ist immer ohne das Layoutsystem (Theme) zu verstehen